Not- und Gefahrenfunktion

Die Gefahrenfunktion ist eine Option bei Doppelzylindern. Durch sie wird gewährleistet, dass das Schließen des Profilzylinders auch dann möglich ist, wenn auf der jeweils anderen Seite bereits ein Schlüssel steckt.
In einer „Not“- oder „Gefahrensituation“ müssen Sie Ihren Doppelzylinder dann nicht gewaltsam aufbrechen lassen, sondern können die Tür von der anderen Seite ganz normal mit einem zweiten Schlüssel öffnen.
Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn kein zweiter Eingang zur Verfügung steht, z.B. in Etagenwohnungen. Oder auch wenn die Gefahr besteht, dass ein Schlüssel stecken gelassen wird und die Tür zufallen kann.
Die Not- und Gefahrenfunktion ist eine Option bei Doppelzylindern. Bei Halb- / Knaufzylindern ist diese nicht möglich.

Zuletzt angesehen