Schließzylinder - 1x1

In unserem Schließzylinder-1x1 finden Sie viele nützliche Informationen über Schließzylinder, die Auswahl des richtigen Zylinders, die Wahl des richtigen Schließsystems, sowie die Pflege Ihrer Profilzylinder.

Asymmetrische Zylinder

Bei asymmetrischen Schließzylinder handelt es sich um Schließzylinder mit unterschiedlichen Baulängen auf beiden Seiten.
Bitte messen Sie Ihre benötigten Baulängen exakt aus, damit ein größtmöglicher Schutz gewährleistet ist. Sollten Sie eine Baulänge benötigen, welche Sie so im Shop nicht konfigurieren können, kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen gern weiter!

Bohrmulden

Bei Bohrmulden handelt es sich um Einfräsungen auf dem Schlüssel. Diese sind kegelstumpfförmig. Mit Hilfe von beweglichen Zuhaltungen im Schließzylinder werden diese Bohrmulden bei einem Schließversuch abgefragt um den Schlüssel auf Berechtigung zu überprüfen.

Bügelhöhe

Die Bügelhöhe bezeichnet das Maß zwischen der Unterkante des inneren Bügelbogens und der Oberkante des Vorhangschlossgehäuses.
Die Bügelhöhe kann variiert werden. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

Färbungen

Die Standardfärbung unserer Profilzylinder ist „Messing vernickelt“.
Sonderfärbungen sind gegen Aufpreis erhältlich. Folgende Aufstellung zeigt Ihnen die Farbpalette auf:
faerbungen
matt vernickelt | matt chrom | glanz verchromt | poliert | brüniert | altdeutsch gefärbt | vergoldet

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage in einer besonderen Färbung.

Modulare Bauweise

In der modularen Bauweise verfügt der Schließzylinder über höheren Einbruchsschutz gegen Bohren, Ziehen und Brechen.
Ihr Schließzylinder wird bei der Ausführung „modular“ nicht in einem Stück gefertigt. Er wird aus verschiedenen Modulen in der gewünschten Baulänge zusammengefügt. Dadurch ist der Schließzylinder jederzeit in 5-mm-Schritten verlängerbar. Damit sind Sie im Falle einer Renovierung oder eines Umzuges überaus flexibel in der Baulänge und können Ihren Schließzylinder weiter verwenden.
Die Verlängerung ist wesentlich kostengünstiger als ein Neukauf Ihres Schließzylinders.

Nachschlüssel

Als „Nachschlüssel“ werden nachträglich angefertigte Schlüsselkopien bezeichnet. Sollte Ihr Schließzylinder über eine Sicherungskarte verfügen, ist es zwingend erforderlich, dass Sie diese für die Bestellung Ihrer Nachschlüssel vorlegen.
Nachbestellungen Ihrer Schlüssel und auch Zylinder können Sie hier anfragen.

Neusilber

Schließzylinder und Schlüssel aus „Neusilber“ erhalten eine spezielle Legierung. Diese besteht aus:
62% Kupfer, 24% Zink, 13% Nickel und 1% Blei.

Parazentrisches Profil

Bei dem parazentrischen Profil handelt es sich um ein Schlüsselprofil, bei welchen die Längsrillen je mindestens zweimal die Mittelachse des Schlüssels erreichen und/oder darüber hinausgehen.

Pflege Ihrer Schließzylinder

Einmal jährlich sollten Schließzylinder auf Ihre volle Funktionsfähigkeit kontrolliert werden und dann mit einem empfohlenen Pflegemittel behandelt werden. Bei häufiger Beanspruchung sollte die Pflege Ihres Schließzylinders in kürzeren Intervallen erfolgen.
Für die Pflege sollte kein Öl benutzt werden.
Grundsätzlich sollten Sie Ihre Zylinder nur mit unbeschädigten Schlüsseln und nie gewaltsam betätigen. Türen sollten mit dem Türgriff und nicht durch Ziehen des gedrehten Schlüssels geöffnet werden. Auch sollte kein Schlüssel permanent im Schloss stecken, da die Zylinder dadurch belastet werden. Für eine einfache und permanente Öffnung empfehlen wir Ihnen einen Knaufzylinder.

Schließanlage

Eine Schließanlage besteht aus diversen verschiedenen Schließzylindern. Diese können die verschiedensten Bauformen und Baulängen aufweisen. Innerhalb der Schließanlage legen Sie verschiedene Schließfunktionen fest und ordnen die Berechtigungen exakt zu.

Schließbart

Als „Schließbart“ wird das Bauteil Ihres Schließzylinders bezeichnet, der bei Benutzung des Schlüssels (oder Knaufs) das Riegelwerk des Einsteckschlosses betätigt.

Schließplan

Zu jeder Schließanlage erhalten Sie einen „Schließplan“. In diesem Plan werden alle Positionen Ihrer individuellen Schließanlage aufgeführt und er bietet Ihnen damit eine komplette Übersicht Ihrer Schließzylinder, Schlüssel, Schließberechtigungen, besonderer Funktionen der Schließzylinder, etc.

Schlüsselprofil - Eigenprofil

Bei einem Eigenprofil ist der Kunde für jede Nachbestellung an den Händler des Eigenprofils gebunden. Dies betrifft auch die Preisgestaltung, da Vergleichsangebote nicht eingeholt werden können, aufgrund der herstellerseitigen Sperrung für andere Händler.
Der Händler erhält ein exklusives, für ihn reserviertes Schlüsselprofil. Diese unterliegen besonderen vertraglichen Anforderungen zwischen Hersteller und Fachhändler. Eigenprofile werden in der Regel mit einem Gebietsschutz versehen. In einem vertraglich definierten Umkreis garantiert der Hersteller damit dem Händler, dass kein anderer Händler diese Profile verkauft. Eigenprofile können von dem Händler selbst bestiftet werden und Schlüssel selbst gekerbt. Dadurch sind auch Schlüsselnachfertigen direkt beim Händler möglich, da dieser die Rohlinge vom Hersteller erhält.

Schlüsselprofil - Werksprofil

Im Werksprofil sind Nachbestellungen bei jedem Fachhändler des Herstellers möglich. Der Kunde hat damit die freie Wahl bei welchem Händler er nachbestellt und kann die Preise frei am Markt vergleichen.
Diese Schlüsselprofile werden ausschließlich im Werk gefertigt. Es werden keinerlei Daten der Schließanlage (Bestiftungsplan, etc.) an den Händler weitergegeben. Nur der Hersteller hat damit das Recht, nach Vorlage der Sicherungskarte, Schließzylinder nachzufertigen oder weitere Schlüssel für die Schließanlage zu schneiden.
Schlüsselrohlinge von Werksprofilen sind nicht für den Fachhandel erhältlich.

Sicherungskarte

Eine Sicherungskarte ist eine Scheckkarte. Diese kann auch als „Kenn-/Servicekarte“ bezeichnet werden.
Solche eine Sicherungskarte erhalten Sie zu jedem einzelnen Schließzylinder, zu einer Gleichschließung und auch zu einer Schließanlage.
Die Sicherungskarte dient als Legitimation des Besitzers und ermöglicht es ihm Nachbestellungen zu der Schließung zu machen. Ohne diese Karte darf kein Schlüssel oder Zylinder für die Schließung nachgemacht werden.
Ein Schließsystem mit Sicherungskarte schützt Sie vor unberechtigten Schlüsselkopien!

DOM Sicherungskarte CES Sicherungskarte

Stulpschraube

Die Stulpschraube ist im Lieferumfang enthalten. Mit ihrer Hilfe befestigen Sie den Schließzylinder im Schlosskasten.

stulpschraube

Überstand der Profilzylinder

Gemäß der DIN EN 1303 / DIN 18252 sollte ein Schließzylinder nicht mehr als 3 mm außerhalb des Türblattes / Sicherheitsschutzbeschlages herausschauen.

Umcodierbare Einzelschließung

In der Ausführung "2in1" ist der Profilzylinder von Ihnen selbst umprogrammierbar.
Sie erhalten 2 Satz à 3 Schlüssel. Nach Einbau funktioniert der 1. Schlüsselsatz. Sollten Sie einen Schlüssel davon verlieren o.ä., haben Sie die Möglichkeit die zweite Schließung zu aktivieren und alle Schlüssel des 1. Schlüsselsatzes zu sperren. Dies funktioniert, indem Sie mit einem Schlüssel des 2. Schlüsselsatzes eine 360° Drehung im Zylinder vornehmen - damit ist die 2. Schließung aktiviert und alle Schlüssel des ersten Schlüsselsatzes verlieren Ihre Funktion.
Sie erhalten bei der 2in1-Funktion auch 2 Sicherungskarten – für jeden Schlüsselsatz eine.

Die umcodierbare Einzelschließung ist momentan verfügbar für folgende Systeme in der Sperrschließung (Gleichschließung):

Verlust der Sicherungskarte

Sollten Sie Ihre Sicherungskarte verloren haben, ist es möglich diese erneut anfertigen zu lassen.
Hierfür muss ein Formular (eidesstattliche Versicherung) ausgefüllt werden. Kommt diese Vorgehensweise für Sie zum Tragen, setzten Sie sich bitte über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung, damit wir die nötigen Schritte einleiten können.

Wendeschlüssel

Wendeschlüssel haben beidseitig exakt gleich angeordnete Muldenbohrungen und/oder Kerbungen.
Dieses rotationssymmetrische Schlüsselprofil ermöglicht es den Schlüssel auch 180 Grad gedreht nutzen zu können. Er hat auf jeder Seite die gleichen Merkmale, was bei einem einseitig gekerbten Schlüssel nicht möglich ist.
Die Schlüsselführung der Wendeschlüssel ist daher egal und sehr anwenderfreundlich/komfortabel.

DOM Wendeschluessel CES Wendeschluessel

Zylindergehäuse

Hiermit bezeichnet man die Hülle des Schließzylinders, in welcher sich alle Bauteile desselbigen befinden.

Zylinderkern

Der Teil, der sich bewegt, wenn der berechtigte Schlüssel den Zylinder schließt.

Zuletzt angesehen