Die Zentralschloss-Anlage (Z-Anlage)

Sie möchten Sicherheit für Ihre Zuhause und die Kontrolle über Ihre Zutrittsberechtigungen – in Verbindung mit nur einem Schlüssel am Schlüsselbund? Die Antwort lautet: Zentralschließanlage! Als Kurzbezeichnung werden diese Anlagen als „Z-Anlage“ bezeichnet.
Eine Zentralschließanlage besteht immer aus beliebig vielen und unterschiedlichen Zylinder.

Der zentrale Haustürzylinder in Verbindung mit individuellen Wohnungstürzylindern bringt Sie auf die sichere Seite und bewahrt Ihren Überblick über die Anzahl der Schlüssel.

Bei der Zentralschloss-Anlage schließt ein Wohnungsschlüssel die eigene Wohnung und alle zentralen Türen, die von allen Mietern geschlossen werden, z. B. Haustür, Müllraum, Kellertür. Keiner dieser Schlüssel passt jedoch auf eine andere Wohnungstür. Individuelle Verschlüsse von Briefkästen u.ä. oder Mieterkeller, auch Vorhangschlösser, können ebenfalls den Wohnungstüren zugeordnet werden.

2016_09-1-Zentralschliessanlage

Beispiel anhand eines Zwei-Familien-Hauses:
Jede Familie hat einen Schlüssel. Der Wohnungseingangsschlüssel öffnet die Zentralzylinder (Haustür und Hintereingang) und die jeweilige Wohnungseingangstür und den Keller. Kein Bewohner kann mit seinem Schlüssel die Tür eines anderen Mieters öffnen.

Die Zentralzylinder können von allen Schlüsseln der Schließanlage geöffnet werden. Die Wohnungstüren (laut Beispiel) sind Einzelschließungen. Diese können nur vom zugehörigen Schlüssel geschlossen werden können, und nicht von den anderen Schlüsseln der Anlage.

Nutzen Sie unseren Konfigurator um Ihre Zentral-Schließanlage direkt zu planen!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.