Variationen Ihres Schließzylinders / Ihrer Schließanlage

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen die möglichen Varianten auf, die Sie bei der Bestellung von Schließzylindern und/oder Schließanlagen auswählen können:

Auswahl der Bauform

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Zylinderbauform Sie wünschen:
Doppelzylinder
Halbzylinder
Knaufzylinder
Hangschloss
Zylinderhebelschloss
Außenzylinder
2017_07-1-Zylinderarten

Zylinderverlängerungen

Nun legen Sie fest, welche Baulänge Ihr Zylinder haben soll. Je nach Hersteller und Zylindertyp gibt es unterschiedliche Mindestbaumaße.
Verlängerungen werden je angefangene 10 mm bis max 40 mm Gesamtverlängerung mit einem Einheitspreis berechnet. Selbstverständlich erhalten Sie auch Verlängerungen über 40 mm Gesamtverlängerung - diese haben jedoch einen höheren Aufpreis.

Not- und Gefahrenfunktion

Durch sie wird gewährleistet, dass das Schließen des Profilzylinders auch dann möglich ist, wenn auf der jeweils anderen Seite bereits ein Schlüssel steckt.
In einer „Not“- oder „Gefahrensituation“ müssen Sie Ihren Doppelzylinder dann nicht gewaltsam aufbrechen lassen, sondern können die Tür von der anderen Seite ganz normal mit einem zweiten Schlüssel öffnen.
Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn kein zweiter Eingang zur Verfügung steht, z.B. in Etagenwohnungen. Oder auch wenn die Gefahr besteht, dass ein Schlüssel stecken gelassen wird und die Tür zufallen kann.
Die Not- und Gefahrenfunktion ist eine Option bei Doppelzylindern. Bei Halb- / Knaufzylindern ist diese nicht möglich.

Erhöhter Bohrschutz

Bei der Option „erhöhter Bohrschutz“ erhalten Sie Ihren Profilzylinder mit weiteren Zusatzelementen gegen Aufbohren.
Erhöhter An-/Aufbohrschutz wird durch zusätzliche Elemente aus gehärtetem Spezialstahl oder Hartmetall im Zylinderkern und/oder -gehäuse erreicht.
Diese Elemente können fest verbaut werden oder sie bestehen aus flexiblen Kern- und Gehäusestiften.

Folgende Auswahlkriterien sind sehr spezifisch und kommen in der Praxis nicht so häufig vor. Um unseren Shop und den Schließanlage-Planer für Sie einfach zu halten, finden Sie diese nicht auf unserer Seite. Bitte kontaktieren Sie uns für die folgenden Kriterien über unser Kontaktformular, das Bemerkungsfeld im Schließanlagenplaner, per Mail oder gern auch per Whats up – wir erstellen Ihnen dann für Ihre Ausstattungsmerkmale ein individuelles Angebot!

Knaufauswahl

Der Knauf an einem Knaufzylinder kann zwischen verschiedenen Varianten gewählt werden. Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle den Standardknauf und die Varianten der Firmen CES und DOM.
2017_07-1-CES-Knaufzylinder
2017_07-1-DOM-Knaufzylinder
Bitte beachten Sie, dass die Knäufe nicht in allen Farben erhältlich sind und eine Färbung der Knäufe individuell abgeklärt werden muss.

Modulare Bauweise

In der modularen Bauweise verfügt der Schließzylinder über höheren Einbruchsschutz gegen Bohren, Ziehen und Brechen.
Ihr Schließzylinder wird bei der Ausführung „modular“ nicht in einem Stück gefertigt. Er wird aus verschiedenen Modulen in der gewünschten Baulänge zusammengefügt. Dadurch ist der Schließzylinder jederzeit in 5-mm-Schritten verlängerbar. Damit sind Sie im Falle einer Renovierung oder eines Umzuges überaus flexibel in der Baulänge und können Ihren Schließzylinder weiter verwenden. Die Verlängerung ist wesentlich kostengünstiger als ein Neukauf Ihres Schließzylinders.

Färbungen

Die Standardfärbung unserer Profilzylinder ist „Messing vernickelt“. Sonderfärbungen sind, gegen Aufpreis, erhältlich. Folgende Aufstellung zeigt Ihnen die Farbpalette der Firma DOM auf:
faerbungen

Mögliche Färbungen der CES-Zylinder sind:
Messing poliert, matt gebürstet, poliert vernickelt, poliert verchromt, matt verchromt, Edelstahlafrben, altdeutsch gefärbt, brüniert

Freilauf

Beim Freilaufzylinder lässt sich die Schließnase frei drehen. Erst wenn der Schlüssel steckt, kuppelt die Schließnase ein. Diese Spezialform findet Verwendung in motorgetriebenen Schlössern (Türverriegelungen), bei denen ein Standardzylinder die Schließung blockieren würde.
Mehrpunktverrieglungen mit Panik-Funktion erfordern häufig diese Zylinder mit 360° Freilauf, da sich bei der Drückerbetätigung das Zahnrad, welches die Schließnase umfasst, frei drehen lassen muss.
Wenn in einem Zylinder ein Freilauf ausgewählt wird, ist es nicht möglich diesen zusätzlich mit der Not- und Gefahrenfunktion auszustatten.

Seewasserbeständige Zylinder

Diese Ausführung wird für den Einsatz unter Meeresklima bzw. in salzhaltiger Atmosphäre benötigt, damit Ihre Zylinder dort dauerhaft und reibungslos funktionieren. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Zylinder folgende Sonderfärbungen haben und eine Abweichung nicht möglich ist:
Messing poliert (CES)
Glanz verchromt (DOM)

Planen Sie Ihre Schließanlage oder Ihren Schließzylinder genau nach Ihren Wünschen und wir berechnen Ihnen ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot!

Testen Sie unseren Service!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.